museum. academia wadegotia| wadgassen im wandel der zeit
  Insgesamt: 369 Artikel. Neue Artikel: 25 | 50 | 100 | 150 | eContact
 

eine Seite zurück | Startseite | Verweise auf diese Seite (23)

Rubriken: Intro | Wadgassen 1792 - 1900 | bis 1918 | 1918 bis 1945 | nach 1945 | Gebäude und Straßen im Wandel der Zeit


Wadgassen 1918 bis 1945





Flagge des Saargebietes 1919 -1935



Geschichte
Abgesehen vom kurzen Intermezzo des Saargebietes (1918-1935) nach dem 1. Weltkrieg, gehörte das Saarland, damit auch Wadgassen, ab dem 13.01.1935 de iure zum Saar-Pfalz-Gau, trat also nicht wieder zu Preußen bzw. Bayern zurück. Dieser recht neue Gau, umbenannt aus Gau Saar-Pfalz (auch: Saarpfalz), entstand aus dem Zusammenschluss von Gau Rheinland und Gau Saar(land). Er sollte Reichsgau werden, was aber so nicht geschah. Verwaltungssitz war ursprünglich Neustadt an der Weinstraße, ab 1940 Saarbrücken. Er umfasste eine Fläche von 14.713 km² und hatte 1941 1.892.240 Einwohner. Gauleiter war Josef Bürckel von 1935 bis 28. September 1944. Dieser wurde am 28. September 1944 von Willi Stöhr (auch Willy und/oder Stohr) abgelöst. Eine Übersicht der Gaue finden Sie hier.



Artikel
Saargebiet

Anschluss ans Reich - Wadgassen und Differten feiern
Grantsmäßige Idee
Ein problematisches Glas
Zwangsarbeiterlager in der heutigen Großgemeinde Wadgassen

Briefmarken erzählen die Geschichte des Saarlandes:
Briefmarken ab 1920
Volkshilfemarken 1926-1934
Volksabstimmung 1935



Wadgassen und die Donnerbrauerei (auch Actienbrauerei/Aktienbrauerei) Saarlouis

Natürlich existierte auch in Wadgassen Ort eine der db-Kneipen der grünen Tour. Wenn Sie sich für Brauereikultur und insb. die db interessieren, empfehle ich Ihnen unser Unterprojekt donnerbraeu.rodena.de



Eingescannte Dokumente
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Dokumente Wadgasser betreffen. Aber die in Wadgassen benutzten Dokumente waren identisch. Und wir schätzen uns glücklich, zumindestens diese Originale als Deponate zu haben. Deponate und nicht Exponate? Ja - wir stellen keine Objekte mit Hakenkreuzen oder Zeichen des 3. Reiches aus!
Arbeitsbuch für Ausländer
Carte d'Identité und eine vergleichbare Karte aber halt in englischer Sprache
Military Government of Germany - Temporary Registration.
Deutsches Reich - Kennkarte
Wehrmachtsauskunftsstelle für Kriegsverluste und Kriegsgefangene beim Oberkommando der Wehrmacht informiert über den Verbleib deutscher Kriegsgefangene in Russland
Wehrpaß von Herrn Wirth; Hinweis: Der Reichsadler wurde nach 1945 zur Unkenntlichmachung übermalt.

Zum Abschluß noch ein Schmankerl der Donner Bräu AG sowie ein Scan einer .



Galerien
Sammelbilder aus Album zur Zeit des 3. Reiches u.a. verteilt in Wadgassen; Erscheinungszeit: 1935, Verteilungsgebiet u.a. Saarlouis, Bous, Wadgassen, Quelle wegen zerstörtem Einband nicht verifizierbar
Warnung und Hinweis: Diese Galerie enthält Motive und Zeichen des 3. Reiches, die in diesem Kontext als rein historisches Material zu sehen sind, die vorallem historisch-wissenschaftlichen Interessierten zur Verfügung gestellt werden. Die academia distanziert sich von den dargebotenen Texten, Bildern und Inhalten. Sie spiegeln ausdrücklich nicht unsere Weltanschauung wieder.

Luftaufnahmen von Wadgassen

eingescannte Postkarten vor 1959

Impressionen Soldaten aus Wadgassen - technisch gesehen ein Artikel, aber da primär nur Bilder dargestellt werden...^^



siehe auch
Spezialseite Wadgasser Bahnhof | Gaue und Gauleiter

 


Auf diese Seite wird von folgenden 23 Artikel(n) verwiesen: Aktuelles | Anschluss ans Reich | Aktuelles (Blog) | Briefmarken ab 1920 | Volkshilfemarken 1926-1934 | Volksabstimmung 1935 (Saarabstimmung) | Donner Bräu AG | Eheunbedenklichkeitsbescheinigung | Gau(e) und Gauleiter | Geschichtliches | Eine grantsmäßige Idee | Inhaltsverzeichnis | Alle Bereichs-Portale im Überblick | Ein problematisches Glas | Saargebiet | zum Inhalt | Impressionen Soldaten aus Wadgassen | Portal Wadgassen 1792-2000 | Wadgassen bis 1918 | Wadgassen im Wandel der Zeit | Wadgassen nach 1945 | Wadgassen vor 1900 | Zwangsarbeiterlager in der heutigen Großgemeinde


 

Fehler auf dieser Seite melden | Druckversion | eine Seite zurück | zum Seitenanfang

 

Diese Seite Wadgassen_1918_bis_1945 (Dateigröße: 4.81 Kb wurde zuletzt am 06.08.2011 14:54:32 geändert. Der Text ist unter der Lizenz „Academia Wadegotia Licence” verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Grundlegend gilt das Impressum.
Dateihandling: editierbar.Es gibt kein assoziiertes Archiv zu dieser Seite.

© 2017 academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe

Wadgassen heute | Wadgassen Heute Screen | Schwesterprojekte: (Groß-) Gemeinde Wadgassen | Rodena.de

 

 
Shortcuts:

museum. academia wadegotia

Wadgasser Historie:
1792-2000
nach 1945
1917 - 1945
bis 1918
vor 1900
Im Wandel der Zeit


Abtei Wadgassen
Cristallerie Wadgassen


Lebendige Gemeindegeschichte
Spezialbereiche
 
Partnerweb:

all asian society
Societas Urielis - Komturai Wadegotia
academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe
 
Projekt: Koran online, damit wir unsere ausländischen Nachbarn besser verstehen.
 
Projekt: Wissensportal mit Online-Sprachdatenbanken uvm.
 
Online Projektierungen:

Afrika.rodena.de Hilfsprojekte und Kolonialgeschichte
Donnerbraeu.rodena.de Brauereikultur
Heimatkunde.rodena.de
HeraldikStammtisch.rodena.de
Mittelalter.rodena.de
Sachkunde
Heimatforschung.rodena.de
zoo.rodena.de

alle Online-Projekte
 
Weblinks:

wadgassen.de
grossgemeinde- wadgassen.de
 

 

Sidebar ausschalten