museum. academia wadegotia| wadgassen im wandel der zeit
  Insgesamt: 368 Artikel. Neue Artikel: 25 | 50 | 100 | 150 | eContact
 

eine Seite zurück | Startseite | Verweise auf diese Seite (5)

zurück zu: Artikel zur Wadgasser Abtei



Aussenstellen der Abtei





  • Brudermühle

  • Ensheim


  • 11. April 1179 - an diesem Tag, der als Gründungstag des Dorfes Ensdorf gilt, damals hiess es aber noch "Enstorff", stellte Papstes Alexander III einen Schutzbrief aus. Darin bescheinigt er neben den Besitztümern des Klosters Wadgassen auch ein "Allodium Boemundi", das in "Enstorff" gelegen war. Unter Allodium ist ein Erbgut zu verstehen. Man vermutet, das ein Mann mit dem Namen Boemund der Abtei Wadgassen dieses Erbgut vererbt oder geschenkt hat.


 


Auf diese Seite wird von folgenden 5 Artikel(n) verwiesen: Artikel zur Wadgasser Abtei | Brudermühle | Ensheim | Heckendalheim | Inhaltsverzeichnis


 

Fehler auf dieser Seite melden | Druckversion | Sidebar einblenden | eine Seite zurück | zum Seitenanfang

 

Diese Seite Aussenstellen_der_Abtei (Dateigröße: 0.69 Kb wurde zuletzt am 02.03.2011 01:05:32 geändert. Der Text ist unter der Lizenz „Academia Wadegotia Licence” verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Grundlegend gilt das Impressum.
Dateihandling: editierbar.Es gibt kein assoziiertes Archiv zu dieser Seite.

© 2017 academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe

Wadgassen heute | Wadgassen Heute Screen | Schwesterprojekte: (Groß-) Gemeinde Wadgassen | Rodena.de